Jetzt Ticket sichern.

Für die Jubiläumstagung am 6. November 2019
in Berlin, inkl. Jubiläumsparty am Abend.

Kostenlose Tickets bis zum 30.09.2019
Jeder Tag später kostet 10,00€
Buchungsschluss am 25. Oktober 2019

Das erwartet Sie:

20 Jahre selly – der 6. November 2019 wird ein Tag mit spannenden Vorträgen, einem Wettkampf für den guten Zweck und einer Party in einem der besten Clubs der Stadt.

Lassen Sie sich in der historischen Heeresbäckerei, einem der schönsten Tagungsorte im Herzen Berlins, geistige Leckerbissen von Top-Referenten servieren – zu Themen wie “Märkte der Zukunft” und “Künstliche Intelligenz”. (Details zu Agenda und Referenten finden Sie weiter unten.)

Spielen Sie mit bei der Challenge „Speed Inventur“. Gewinnen Sie für die beste Teamleistung einen Preis von 5.000 Euro und spenden Sie diesen für einen guten Zweck.

Und natürlich möchten wir mit Ihnen feiern: Zur Jubiläumsparty geht es danach in den benachbarten exklusiven Hauptstadt-Club Spindler & Klatt.

Zu folgenden Hotels bieten wir ab Mitternacht einen Shuttle-Service an:
 Moxy – Intercity – Inside.

Wir sehen uns am 6. November!

Das Programm im Überblick

Ab 12.00 Uhr             Start der Jubiläums-Challenge “Speed Inventur” in der Heeresbäckerei

Ab 13.00 Uhr             Vorträge

13.00 – 13.30 Uhr     20 Jahre selly (Andreas von Czapiewski, sellysolutions)
13.30 – 14.15 Uhr     Wieviel Digitalisierung verträgt die Gastronomie? (Bernd Fritzges)
14.15 – 14.45 Uhr     PAUSE
14.45 – 15.30 Uhr     Wenn Gravitation auf Lichtgeschwindigkeit trifft: Künstliche Intelligenz 2020+ (Klaas Bollhoefer)
15.30 – 16.15 Uhr     IBM Chef Watson: Können Maschinen kreativ kochen? (Patrick Unger)
16.15 – 16.45 Uhr     PAUSE
16.45 – 18.00 Uhr     Fisch! Motivation – Wie motiviert sind wir tatsächlich? (Hein Hansen)

18.00-18.30 Uhr        Siegerehrung Inventur-Challenge

Ab 19.00 Uhr             Jubiläumsparty im Spindler&Klatt

Vorträge

Wieviel Digitalisierung verträgt die Gastronomie?
Bernd Fritzges

Die Aufgabenfelder sind enorm: Personal, Behörden, Payment, Einkauf, Küche, Werbung, social Media etc. Bernd Fritzges gibt in seinem Vortrag Orientierung und Hilfestellung für den Umgang mit der Digitalisierung in der Gastronomie und Hotellerie. Er teilt mit Ihnen seine internationalen Erfahrungen und Erlebnisse.

Über den Referenten:
Bernd Fritzges ist Vordenker, Schnelldenker, Umdenker. Schon seit er mit 18 Jahren in das Familienunternehmen (Großgastronomie in Berlin) einstieg, beschäftigt ihn, wie man mit Live-Kommunikation und effizienten digitalen Prozessen schnell(er) vorankommt. Heute genießt er als MICE-Experte einen internationalen Ruf und plant stets an den Businessmodellen von morgen und übermorgen. Bernd Fritzges ist Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO), Unternehmer (Eventagentur) und Digitalisierungs-Visionär (Gremien GCB, IHA).

Mehr unter berndfritzges.de

Wenn Gravitation auf Lichtgeschwindigkeit trifft: Künstliche Intelligenz 2020+
Klaas Bollhoefer

Künstliche Intelligenz (KI) bewegt sich auf Messers Schneide. Sie ist unstet, scheinbar unaufhaltsam und häufig unverstanden. Zwischen Cloud basierten KI-Lösungen und der Entwicklung hochgradig komplexer autonomer Systeme gilt es, den Spiel- & Spaß-Modus zu verlassen, Enterprise-Reife zu erlangen und Verantwortung zu übernehmen. Das stellt uns, unsere Prozesse, Technologien und insgesamt unsere Unternehmen vor neue Herausforderungen, erfordert neue Denk- und Handlungsmuster, Architekturen, Werkzeuge, Skills & Routinen. Wir nennen es “AI Thinking“. Anhand zahlreicher Beispiele, Impulse, Practices und Erfahrungswerte gibt Klaas Bollhoefer eine Einordnung, wirft einen Blick auf die Möglichkeiten, aber auch Unmöglichkeiten und zeigt konkrete Anknüpfungspunkte für die Gastro- und Food-Branche.

Über den Referenten:
Klaas Bollhoefer ist Gründer und Geschäftsführer der Birds on Mars GmbH in Berlin. Das Unternehmen entwickelt für Organisationen Strategien, Strukturen, Teams und Applikationen an den Verbindungslinien von künstlicher, organisatorischer und menschlicher Intelligenz
. Zuvor war Klaas mehr als 6 Jahre Chief Data Scientist & Evangelist von The unbelievable Machine Company (*um) und hat Pionierarbeit im Bereich Data Science & Engineering in Deutschland, Europa und darüber hinaus geleistet. Immer zwischen den Stühlen, an den Schnittstellen aus Business, IT, Künstlicher Intelligenz und Design, beschreibt er sich selbst als Brückenbauer, Vor- und Querdenker. Wenn Zeit bleibt, hält er international Gast- und Impulsvorträge, sitzt in Beiräten und Program Committees oder braut Craft Beer. Klaas ist zertifizierter Scrum-Master, Design-Thinker, Mediator und Coach und wird nie aufhören, neugierig zu sein.

IBM Chef Watson: Können Maschinen kreativ kochen?
Patrick Unger

Sind Sie es leid, denselben alten Hackbraten zum Abendessen zuzubereiten? IBM Chef Watson ist bereit, Sie bei Ihren kulinarischen Experimenten zu unterstützen. Chef Watson ist Teil der Mission von IBM, kreative Computeranwendungen zu entwickeln – angefangen von überraschenden neuen Kochrezepten bis hin zur Verbesserung der medizinischen Forschung. In den letzten Jahren hat Chef Watson im Rahmen einer Beta-Phase bereits Tausenden von Küchenchefs geholfen, innovative Mahlzeiten zuzubereiten.

Über den Referenten:
Dr. Patrick Unger ist Experte für Data Science und künstliche Intelligenz und
arbeitet seit 21 Jahren für die IBM Deutschland GmbH in Ehningen.

Fisch! Motivation – Wie motiviert sind wir tatsächlich?
Hein Hansen

Hein Hansen war schon als Kind häufig auf dem Hamburger Fischmarkt. Später als Verkaufsprofi hat ihn die „Fish Philosophy“ vom Pike Place Fish Market in Seattle interessiert. Daraufhin ist er rübergeflogen und hat bei den berühmtesten Verkäufern der Welt mitgearbeitet. All sein Know-how gibt er nun in seinem Erlebnisvortrag an Sie weiter. Schnallen Sie sich an!

Über den Referenten:
Seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigt sich Hein Hansen – ein Fischverkäufer aus Hamburg – mit der Motivationstheorie Fish! und setzt dieses Know-how im täglichen Leben und in allen wesentlichen Unternehmensbereichen spielerisch und nachhaltig um. Mit seinen erfrischenden Vorträgen zu dieser Motivationstheorie begeistert er jedes Jahr volle Säle und jedes Mal gilt für sein Publikum: Achtung: Kopf einziehen! Eine Vortragsart, wie man sie wohl selten erlebt.

Die selly-Challenge

Wie schnell schaffen Sie eine Inventur?

Spielen Sie mit bei unserer Challenge “Speed Inventur”: Zeigen Sie uns, wie schnell Sie bei der Inventur sind und gewinnen Sie mit Ihrem Team 5.000 Euro für einen guten Zweck Ihrer Wahl.

Melden Sie sich jetzt an!

UND SO WAR DAS DAMALS

20 Jahre sind seit der Gründung von selly im Jahre 1999 vergangen. Ein Resümee über diese fantastische Zeit – von den Anfängen des Internets bis heute – zieht selly-Gründer und Geschäftsführer Andreas von Czapiewski in unserem selly-Blog. Lesen und genießen!