Hilfe



online - Hilfe sellymenue

Speiseplan anlegen

Auswahl der Ausrichtung / Zeitachse

 

Die taggenaue Berechnung und Auswertung für die Wareneinstandswerte setzt einen zeitlichen Bezug des Speiseplans voraus.
Bitte legen Sie die Zeitachse fest, das bedeutet, Sie definieren, ob die Wochentage waagerecht oder senkrecht erfasst werden.

 

Aufruf



Sie öffnen den Dialog Speiseplan Eigenschaften und wählen den Reiter Zeitachse aus.

 
 



Sie wählen hier zwischen den Optionen Horizontal und Vertikal aus.

Standardmäßig ist die Option Horizontal voreingestellt. Somit definiert die erste Zeile die Wochentage.
Mit Klick auf [OK] erhalten Sie einen leeren Speiseplan.

Spalten und Zeilen können durch Klick auf T: beschriftet werden.

 
 

Beachten Sie bitte: Je nach zeitlicher Ausrichtung definiert entweder die erste Zeile oder die erste Spalte die Tage. Haben Sie sich bei der Speiseplananlage für die horizontale Ausrichtung entschieden, wird Ihnen jeweils in den Zellen (Datumszelle) der ersten Zeile das Kalendersymbol zur Datumsauswahl angezeigt. Analog gilt dies für die vertikale Ausrichtung. Hier erhalten Sie das Kalendersymbol zur Datumsauswahl jeweils in den Zellen der ersten Spalte.

Werden die Datumszellen waagerecht angezeigt, ergibt sich automatisch die Anzeige des Kategoriesymbols in den Zellen der ersten Spalte. Analog gilt dies für die Anzeige des Kategoriesymbols in den Zellen der ersten Zeile, wenn die Datumszellen senkrecht angezeigt werden.

 

Beispiele zeitliche Ausrichtung

 
 

s. a.

Reiter Eigenschaften →  Speiseplaneigenschaften festlegen (u. a. Größe)
Dialog →   Verpflegungsbereich
Dialog →   Speiseplangruppen
Reiter Drucken → Zusatzinfos für Kopf-und Fußzeile definieren
Reiter Zeitachse → Auswahl der Ausrichtung (Zeitachse)
Reiter Service → Zurücksetzen aller manuellen Änderungen auf Rezeptwerte)
Anlage eines Speiseplans (Schritte)
Speiseplan erweitern/ändern
Speiseplan drucken