Datenschutzerklärung

sellysolutions Servicegesellschaft mbH, Bornitzstraße 73 - 75, 10365 Berlin, Germany

Tel:  +49(0)30 347473500, Fax: +49(0)30 347473510, info@sellysolutions.de, support@sellysolutions.de
Ust.IDNr.: DE813349024   .  HRB.-Nr.: 78884, eingetragen beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg  .  Geschäftsführer: Herr Andreas von Czapiewski

 

Datenschutzerklärung

Das Unternehmen sellysolutions Servicegesellschaft mbH, sowie die mit ihr verbundenen Unternehmen selly eBusiness- und Technologieentwicklungs­gesellschaft mbH, sellymedia Servicegesellschaft mbH und sellyconsulting Gesellschaft mbH erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Verantwortlichkeiten, Art, Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir achten deshalb ganz besonders darauf, dass Ihre Daten­schutz­interessen bei der Nutzung unserer Angebote und der Abbildung Ihrer Geschäftsprozesse stets mit größter Sorgfalt behandelt werden.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

Verantwortlich ist:

sellysolutions Servicegesellschaft mbH
Bornitzstraße 73-75
10365 Berlin
Telefon +49 30 347473 500
info@sellysolutions.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:

sellysolutions Servicegesellschaft mbH
Datenschutzbeauftragter
Bornitzstraße 73-75
10365 Berlin
Telefon +49 30 347473 533
dsb@sellysolutions.de

Datenverarbeitung auf unseren öffentlich zugänglichen Internetseiten

Protokollierung

Die von Ihrem Browser bei der Nutzung unserer Webseiten übermittelten Informationen werden durch unsere Server zu systeminternen und statistischen Zwecken protokolliert und für 3 Tage gespeichert. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Bildschirmauflösung sowie Ihre IP-Adresse.

Verwenden von Cookies

Unter Beachtung Ihrer Browsereinstellungen erweitern wir diese Protokollierung unter Zuhilfenahme von Zählpixeln und Cookies, um zusätzliche Informationen über die Websitebenutzung unserer Angebote zu erhalten. Hierbei handelt es sich um die genauere Feststellung der wiederholten Nutzung, der eindeutigen Trennung von Nutzern untereinander, die z.B. mit der gleichen IP-Adresse auf unser Angebot zugreifen und den Zugriff auf dynamisch generierte Webseiten.

Durch Setzen des „Do-Not-Track“ Wertes in Ihrem Browser können Sie diese erweiterte Protokollierung verhindern.

Statistische Auswertung

Diese zusätzlichen Informationen sowie die Protokolldaten werden auf dafür im eigenen Rechenzentrum bereitgestellte Auswertungsserver übertragen und anonymisiert. Das ermöglicht uns eine statistische Auswertung über die Nutzung und Verwendung unserer Webseiten und Applikationen zum Zwecke der Optimierung und Weiterentwicklung.

Die statistischen Auswertungen erfolgen getrennt von anderen Daten, die im Zusam­men­hang mit der Nutzung unserer Anwendungen verarbeitet werden. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Nach erfolgter statistischer Auswertung werden die dafür verwendeten Daten gelöscht.

Verschlüsselung Ihrer Daten

Alle Angaben, die Sie uns in Dialog- und Antragsformularen anvertrauen, werden mittels moderner Verfahren übermittelt und ausschließlich zweckgebunden genutzt. Die sellysolutions Servicegesellschaft mbH verwendet ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und den Servern der sellysolutions Servicegesellschaft mbH. Dadurch werden Ihre Daten vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.

Datenverarbeitung auf unseren Internetseiten die eine Nutzeranmeldung (Login) voraussetzen

Voraussetzung der Nutzung

Sie können und dürfen unsere Anwendungen und Webseiten, die sich an gewerbliche Kun­den richten, nur nach erfolgreicher Anmeldung benutzen. Das setzt ein selly-Benutzer­konto voraus, welches Sie bei der Registrierung nach Abschluss eines Nutzungsv­ertrages, unter Zustimmung zu unseren Service- und allgemeinen Geschäftsbedingungen, erhalten.

Wenn Sie im Auftrag und als Bevollmächtigter einer Organisation unsere Anwendungen verwenden ist ggf. zusätzlich zu und gemeinsam mit sellysolutions auch Ihre Organisation für Teile der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Das betrifft z.B. die Registrierung und das Anlegen Ihres Benutzerkontos und ggf. auch dessen Verwaltung.

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Nutzung unserer Anwendungen zu ermöglichen und um unsere und Ihre Geschäftsprozesse abbilden und durchführen zu können.

Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation, zu Ihren Geschäftspartnern mit denen Sie über unsere Anwendungen in Kontakt treten und Angaben zum Umfang der Transaktionen, die bei der Generierung von Geschäftsvorfällen wie z.B. Bestellungen anfallen.

Außerdem werden Sachdaten wie Bestellungen, Lieferscheine, kundenspezifische Preise und Sortimente, Einkaufslisten sowie Rezept- und Menüstammdaten verarbeitet, die einen Bezug zur Ihrer Organisation oder zu einem einzelnen selly-Benutzer haben.

Verschlüsselung Ihrer Daten

Alle Eingaben, die Sie in Login-Formularen, Einstellungsseiten und Anwendungen vornehmen, werden mittels moderner Verfahren verschlüsselt. Die sellysolutions Servicegesellschaft mbH verwendet dazu auch hier ein Verfahren, das auf dem SSL-Protokoll basiert. Damit wird der gesamte Datenverkehr zwischen Ihrem Client und den Servern der sellysolutions Servicegesellschaft mbH. verschlüsselt abgewickelt. Ihre Daten werden dadurch vor Manipulationen und unbefugtem Zugriff Dritter geschützt. In von Ihnen durch Parameter des Anwendungsstartes festgelegten Ausnahmefällen, können Sie auf eine Verschlüsselung für einige Anwendungen verzichten. Dies stellen wir bereit, um in Fällen von Problemen mit der Verschlüsselung eine Verarbeitung trotzdem zu ermöglichen, falls dies für Ihre Geschäftsabläufe unbedingt erforderlich ist.

Protokollierung und Überwachung

Ergänzend zu der Protokollierung wie vorstehend beschrieben, erfolgt die Protokollierung nach einer Anmeldung als selly-Benutzer nicht nur für systeminterne und statistische Zwecke, sondern auch um die Bereitstellung unserer Anwendungen zu überwachen, die technische Eignung des verwendeten Clients zu ermitteln und ggf. Missbrauch oder Anwendungsfehler zu erkennen. Insbesondere erfolgt die Überwachung unserer Anwendungen um die Sicherheit der Verarbeitung und deren Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Protokollierung erfolgt ebenfalls, um eine Grundlage für die Abrechnung kostenpflichtige Dienste zu erhalten, unabhängig davon, ob der selly-Benutzer selbst oder dessen Geschäftspartner für diese Dienstbereitstellung eine Vergütung leistet. Es werden ebenfalls erfolglose oder abgebrochene sowie technisch fehlerbehaftete Vorgänge ermittelt und ggf. automatisiert oder manuell durch Supportmitarbeiter darauf reagiert.

Einsatz von Cookies

Um den vollen Funktionsumfang unserer anmeldepflichtigen Webangebote und Anwendungen zu ermöglichen und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit deren Hilfe können unsere Anwendungen Daten auf Ihrem Rechner speichern die für die weitere Verarbeitung von diesen innerhalb einer Sitzung oder darüber hinaus verwendet werden. Hierbei handelt es sich z.B. um sitzungsbedingte und clientbezogene Konfigurationsdaten, Zwischenergebnisse der Verarbeitung sowie Zuordnungen zu konkreten selly-Benutzern, die Sie auf Ihrem Client verwenden. Diese Cookies sind ausschließlich für die Verwendung durch unsere Anwendungen vorgesehen.

Sie haben die Möglichkeit den Einsatz von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch schränken Sie allerdings den Funktionsumfang unserer Anwendungen erheblich ein.

Weitergabe von Daten

Die sellysolutions Servicegesellschaft mbH und die mit ihr verbundenen Unternehmen übermitteln personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Grundlage und zur Erfüllung von Verträgen die Sie oder Ihre Organisation mit der Anlage eines selly-Benutzerkontos abgeschlossen haben. Personenbezogene Daten werden an Ihre im selly-Benutzerkonto hinterlegten Geschäftspartner auf Ihr Verlangen hin, z.B. beim Abschluss einer Bestellung oder der Anforderung und Freischaltung von Sortimenten bzw. Ihnen zugeordneter Preise, an diese zusammen mit den erforderlichen Sachdaten übermittelt.

Auf der Grundlage von Verträgen zur Auftragsverarbeitung übermittelt sellysolutions personenbezogenen Daten unter Beachtung der dafür zutreffenden gesetzlichen Regelungen an Auftragsverarbeiter, wenn sie deren Dienste zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages in Anspruch nimmt. Dies geschieht z.B. im Rahmen der automatisierten Hilfestellung bei der Verwendung unserer Anwendungen für die Zustellung sach- und vorgangsbezogener Emails mit Hinweisen zur Benutzung oder Verweisen auf Angebote zur Selbsthilfe.

Gleiches gilt entsprechend, wenn sellysolutions selbst als Auftragsverarbeiter auftritt und seine Dienste und Anwendungen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung einem Auftraggeber zur Durchführung dessen Geschäftsprozesse zur Verfügung stellt. Dies geschieht z.B., wenn eine Einkaufsgemeinschaft die Anwendungen von sellysolutions für seine Mitglieder im Rahmen eines Vertrages bereitstellen lässt.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

In folgenden Ausnahmefällen können wir personenbezogene Daten weitergeben: Wenn die Datenweitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder wir im guten Glauben handeln, dass die Datenweitergabe erforderlich ist,

  • damit geltende Gesetze bzw. der Rechtsweg durch sellysolutions Servicegesellschaft mbH eingehalten wird
  • um Rechte oder Eigentum von sellysolutions Servicegesellschaft mbH oder deren Website zu schützen und zu verteidigen
  • bei Gefahr im Verzug, um die persönliche Sicherheit von Nutzern von sellysolutions Servicegesellschaft mbH, die Website oder die Öffentlichkeit zu schützen.

Ihre weiteren Rechte

Auskunft und Berichtigung

Als Nutzer unsere Webseiten und Anwendungen haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person und zu Ihrem selly-Benutzerkonto gespeicherten Daten zu verlangen. Dazu stellt sellysolutions Ihnen den Bereich „Meine Einstellungen“ nach erfolgreicher Anmeldung auf unseren Webseiten zur Verfügung.

An gleicher Stelle haben Sie jeder Zeit die Möglichkeit Ihre Daten zu berichtigen oder zu ergänzen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anliegen an den Support zu wenden.

Recht auf Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gespeichert solange es für die Erfüllung Ihres Nutzungsvertrages erforderlich ist. Fällt dieses Erfordernis weg, werden die Daten ausschließlich für und nur solange gespeichert, wie es zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften des Steuer- und Handelsrechts erforderlich ist. Dabei werden ggf. auch die Aufbewahrungsfristen Ihrer Geschäftspartner beachtet, zu denen Geschäftsvorfälle gespeichert wurden.

Werden Ihre Daten auch auf Grundlage Ihrer Zugehörigkeit zu einer Organisation bei uns gespeichert, legt diese ggf. auf Grundlage ihrer Pflichten zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften eine andere Speicherfrist fest oder weist eine vorzeitige Löschung an.

Nach Ablauf aller Fristen und Wegfall der Verarbeitungsgrundlagen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht und die Ihnen zugeordnete Sachdaten falls deren weitere Speicherung notwendig ist, anonymisiert.

Widerspruch und Kündigung

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Kündigung Ihres selly-Benutzerkontos widerrufen. Zur Kündigung Ihres Nutzungsvertrages setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Ebenso verfahren Sie bei einer Teilkündigung von Leistungen.

Datenübertragbarkeit

Nutzen Sie ihr selly-Benutzerkonto aufgrund einer Geschäftsbeziehung z.B. zu einem Lieferanten oder aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Organisation können Sie unter Beachtung Ihrer vertraglichen Pflichten diesen gegenüber Ihr selly-Benutzerkonto auch jederzeit unter eigener Verantwortung weiter benutzen. Das gilt auch, wenn die anfängliche Geschäftsbeziehung bzw. Zugehörigkeit nicht mehr besteht. Sie verlieren dann ggf. Berechtigungen für den Zugriff auf spezielle Sortimente oder Funktionen. Ihre anderen nicht darunterfallenden oder neuen Geschäftsbeziehungen bleiben davon aber unberührt. Die dazu erforderlichen Einstellungen nehmen Sie unter Meine Einstellungen/Meine Lieferanten vor.

Sollten Sie dennoch Ihre Daten auf ein neu angelegtes selly-Benutzerkonto übertragen wollen, so wenden Sie sich an unseren Support.

Unseren Support erreichen Sie unter support@sellysolutions.de oder telefonisch unter +49 30 347 473 500 und per Fax unter +49 30 347 473 510.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir auf dieser Seite veröffentlichen: https://www.selly.biz/ueber_uns/datenschutzerklaerung.htm .

Weitere Informationen

Wenn Sie Informationen wünschen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht oder nicht umfangreich genug gegeben hat, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

sellysolutions Stand:  Mai 2018

 


Über uns:

Als führende unabhängige Online-Handelsplattform im deutschen Foodservice-Markt liefern wir allen deutschen Küchenchefs und Gastronomen sämtliche Informationen und eine zuverlässige Software, damit Sie Ihre Gäste einfach, sicher und zuverlässig mit Essen versorgen können.


 Interesse oder Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

sellysolutions Servicegesellschaft mbH
Bornitzstr. 73-75
10365 Berlin
TEL: +49(0)30 347 473 500
FAX: +49(0)30 347 473 510
Mail: info@sellysolutions.de


Bestell-App sellyping
installieren: