Hilfe



online - Hilfe sellymenue

Bedeutung der verwendeten ICON, Zeichen und Abkürzungen

In der Speiseplanung und Rezeptverwaltung sellymenue finden Sie eine Vielzahl von Symbolen, die Sie bei der Pflege Ihrer Rezepturen und Speisepläne unterstützen. Neben den Toolbars stehen Ihnen in den einzelnen Dialogen spezielle und wiederkehrende Zeichen zur Verfügung.


Speiseplanung speiseplanung



Toolbar

     1. Neuen Speiseplan anlegen → Festlegen der Speiseplaneigenschaften
  2. Speiseplan öffnen → Speiseplan/Vorlagen/Schablonen öffnen
3. Speichern → Speiseplan/Vorlagen/Schablonen speichern
  4. Speiseplaneigenschaften öffnen → Speiseplaneigenschaften, Drucktexte, Zeitachsen festlegen oder ändern Drucken
  5. Drucken → Druckcenter öffnen
  6. Bedarfsliste → Bedarfsliste öffnen
  7. Rezeptkalender öffnen
  8. Wareneinstandsberechnung → Wareneinstandsberechnung ansehen
  9. Rezeptbücher → Rezeptbücher zur Rezeptübernahme öffnen
  10. Speiseplan-Nährwertberechnung → Nährwertberechnung, Nährwertbarometer öffnen
  11. Erweiterte Kalkulation öffnen →  Kalkulationsparameter festlegen (Beköstigungsteilnehmer, Verpflegungsbereiche (PAV, PAG))
  12. Funktionsassistent → Ansicht Hilfethemen
 
 

Beschriftungsvarianten

Je nach zeitlicher Ausrichtung definiert entweder die erste Zeile oder die erste Spalte die Tage. Haben Sie sich bei der Speiseplananlage für die horizontale Ausrichtung entschieden, wird Ihnen jeweils in den Zellen (Datumszelle) der ersten Zeile das Kalendersymbol zur Datumsauswahl angezeigt. Analog gilt dies für die vertikale Ausrichtung. Hier erhalten Sie das Kalendersymbol zur Datumsauswahl jeweils in den Zellen der ersten Spalte.

Werden die Datumszellen waagerecht angezeigt, ergibt sich automatisch die Anzeige des Kategoriesymbols in den Zellen der ersten Spalte. Analog gilt dies für die Anzeige des Kategoriesymbols in den Zellen der ersten Zeile, wenn die Datumszellen senkrecht angezeigt werden.

Eingabe Datumswert oder Text
Eingabe Kategorie (Menülinie) oder Text
  Eingabe Text

 

Beispiel: Speise in einer Zelle

Löschen der Speise
Aufruf Rezeptzutaten
Aufruf Speiseeigenschaften
Benennung der Speise: Pfundstopf
Verkaufspreis (Portion): 3,50 €
Anzahl der Portionen: 10

Beispiel: Menü in einer Zelle

Löschen des Menüs
   Aufruf Menükomponenten (Komponentenbrowser)
Aufruf Speiseeigenschaften
Benennung der Speise: Knoblauch-Rahmsüppchen ...
Verkaufspreis (Portion): 3,10 €
Anzahl der Portionen: 10

 


Rezeptverwaltung Rezeptverwaltung

Die Toolbar der Rezeptverwaltung sehen Sie in zwei Varianten dargestellt, einer kurzen und einer erweiterten.

Toolbar

     1. Rezept-Editor öffnen → Rezept auswählen / öffnen
  2. Zutaten-Editor öffnen → Auflistung aller bereits benutzten/angelegten Zutaten erscheint
  3. Rezept anlegen → Leere Eingabemaske wird geöffnet
  4. Gruppen-Editor → Dialog zum Anlegen/Auswählen von Rezeptgruppen und Kategorien bzw. zur Freigabe von Rezepten aus fremden Gruppen wird geöffnet
  5. Einstellungen → Aktivierung PRiNS-Haken
  6. Funktionsassistent → Funktionsassistent öffnen, zwischen Assistent und Hilfe wählen bzw. wechseln

 

Haben Sie den Rezept- bzw. Zutaten-Editor geöffnet, erweitert sich die Toolbar um die bekannten Schaltknöpfe.

     1. Rezept-Editor öffnen → Rezept auswählen / öffnen
  2. Zutaten-Editor öffnen → Auflistung aller bereits benutzten/angelegten Zutaten erscheint
  3. Zutat bzw. Rezept anlegen → Leere Eingabemaske wird geöffnet
  4. Rezept öffnen → Auswahl- und Suchdialog
  5. Zutat bzw. Rezept speichern → Speichervorgang
  6. Rezept drucken → Aufruf Druckcenter
  7. Gruppen-Editor → Dialog zum Anlegen/Auswählen von Rezeptgruppen und Kategorien bzw. zur Freigabe von Rezepten aus fremden Gruppen wird geöffnet
  8. vorherigen Datensatz anzeigen → Wechsel zum vorherigen Datensatz
  9. nächsten Datensatz anzeigen → Wechsel zum nächsten Datensatz
  10. Einstellungen → Aktivierung des PRiNS-Hakens bei Verknüpfung von Zutat und Standardlieferartikel
  11. Funktionsassistent → Funktionsassistent öffnen, zwischen Assistent und Hilfe wählen bzw. wechseln
     

Abkürzungen, Zeichen, Schaltknöpfe


      vom Speiseplaner, Rezeptverwaltung abmelden mit Wechsel zum Anmeldedialog
  Auswahl aller Datensätze
  Abwahl aller Datensätze
  Kennzeichnung einer Dispozutat, die von der Zentrale verwaltet wird
  fremd freischaltete Zutat; eigenes, aber schreibgeschütztes Rezept aus einer fremden, kostenlosen Rezeptbibliothek
  eigenes Rezept, das aus einer fremden Rezeptbibliothek gekauft wurde
  farbliche Kennzeichnung des Standardlieferartikels
  Artikel nicht verfügbar; fremdes Rezept, nicht mehr verfügbar (schreibgeschützt)
  Artikel ist gelöscht
  veröffentlicht (z. B. Zutat, Rezept, Speiseplan)
  farbliche Kennzeichnung eines publizierten Speiseplans
  Kennzeichnung eines Menüs; Rezeptfilter
    Ein- und Ausblenden von Menükomponenten
  Ein- und Ausblenden von Menükomponenten (Status: geänderte Zutaten im Speiseplan)
  Sortieren von Listen, Änderung der Reihenfolge; eine Zeile aufwärts, eine Zeile abwärts
  geschützte Rezeptgruppen anderer Benutzer einbinden; geschützte Veröffentlichung ausgewählter Rezeptgruppen; geschützter Speiseplan
  eigenes Rezept, das über Benutzer und Kennwort geschützt für andere Benutzer freigegeben wurde
  fremdes Rezept, dessen Rezeptgruppe über Eingabe von Benutzer mit Kennwort eingebunden wurde
  Freischaltung geschützter Rezeptgruppen
  geschützte Veröffentlichung löschen
  Rezeptbuch: Aufruf Rezeptzutaten
  Rezeptbuch: Aufruf Rezeptzutaten (Status: geänderte Zutaten im Speiseplan)
  Eingabe, Auswahl von Datum oder Text in Speiseplanzelle
  Eingabe eines Kategorie-Begriffs (Menülinie) in Speiseplanzelle
  Eingabe Text, Beschriftung in Speiseplanzelle
  Kennzeichnung eines Wochentages im Speiseplan mit die Gültigkeit von einem definierten Tag (ohne Serie)
  Kennzeichnung eines Wochentages im Speiseplan als Serie, bei Gültigkeit des Plan > 1 Woche; täglich (Speisenangebot)
  aktueller Freigabe-Stand beim Speiseplan
  nicht mehr aktueller, veralteter Freigabe-Stand beim Speiseplan
  Aufruf Freigabedialog für Speiseplan im Druckcenter und Speichern-Dialog
  Filter zur Einschränkung einer Rezeptliste
  Signal, dass ein Rezeptfilter gesetzt wurde und dieser bei dem Suchvorgang berücksichtigt wird
  Übernahme des WE2 in WE1, Preisneuberechnung; Preisauswahl in Speiseplan-Schablonen
  Aktualisierung der Zutaten, Zusatzstoffe, Nährwerte, Allergene oder WE1 der Speise aus dem verknüpften Rezept
  Verknüpfung einer Speisezutat mit einem Lieferartikel
  Umschalten der Detailansicht des markierten Produktes
  öffnet das PRiNS-Datenblatt (Produktinformation des Herstellers)
  Datenübernahme (Nährwerte, Zusatzstoffe, Allergene) aus der Produktdatenbank PRiNS
  Öffnen eines Bearbeitungsdialogs, Einfügen einer leeren Zeile zur Neuaufnahme eines Datensatzes
  Rezept, Rezeptliste, Rezeptkalender drucken
  Kennzeichnung eines Rezeptes als Basisrezept
  sucht Rezepte zur gewählten Gruppe
  Öffnen eines Bearbeitungsdialogs zur Änderung eines Datensatzes
  Aufruf weiterer Detailinformationen
  Auswahl und Hinzufügen eines Wertes (z. B. Nährstoff, Zutat, Zusatzstoff)
  Entfernen des ausgewählten Datensatzes; Entfernen des manuell erfassten Wertes eines markierten Nährstoffes
     


Download --> PDF

Zum Lesen benötigen Sie den

zum Wegweiser